Der Werre-Wasserverband

 

sucht ab dem 02.01.2018, unbefristet,

 

eine/n

 Betriebsleiter/in

 

für den Betrieb der Hochwasserrückhaltebecken und die Wahrnehmung von Unterhaltungsaufgaben der Anlagen des Verbandes in Vollzeit.

 

Ihre Aufgaben

Wahrnehmen von Betriebsleiteraufgaben

  • Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Hochwasserschutzanlagen des Verbandes
    • Verantwortung für die rechtssichere Umsetzung der Unterhaltung und technischer Wartung der Hochwasserschutzanlagen nach VOB
    • Überwachung der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und genehmigungsrechtlichen Auflagen
    • Durchführen von Betriebskontrollen, Überwachung und Veranlassung der Eigenkontrollen in Zusammenarbeit mit den zuständigen Aufsichts- und Genehmigungsbehörden
    • Wirtschaftliche Planung und Budgetverantwortung des Betriebes
    • Leitung des technischen Betriebes im Hochwasserfall
      • Koordination des Einstaubetriebes
      • Personaleinsatzplanung

 

Mitwirkung bei Planung und Bau von Hochwasserschutzanlagen

  • Mitarbeit bei der Planung und Vergabe der Bauleistung nach VOB
  • Rechnungsprüfung

 

Ihr Profil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (Diplom; Bachelor oder Master) des Bauingenieurwesens mit der Fachrichtung Wasserwirtschaft oder einen vergleichbaren Abschluss. Sie sind vertraut mit der Kalkulation, Planung und Überwachung von Projekten und haben mehrjährige Berufserfahrung und tiefgreifendes Wissen über Wasserwirtschaft und Hochwasserschutz. Der Einsatz eines privaten Fahrzeuges zur Aufgabenerledigung mit Fahrtkostenerstattung nach den gesetzlichen Regelungen ist Voraussetzung.

 

Die Vergütung erfolgt nach der EG 11 TVÖD.

 

Die Stelle ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.  Die Stelle ist – je nach Art der Behinderung – auch für Menschen mit einer Behinderung geeignet. Bewerbungen von Menschen mit einer Behinderung sind deshalb ausdrücklich erwünscht.

 

Nach entsprechender Einarbeitung erfolgt eine Benennung als verantwortlicher Betriebsleiter (m/w) gegenüber der Aufsichts- und Genehmigungsbehörde. Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch bis zum 14.10.2017 bei Herrn Veenaas (05221-55012) oder per Email: info@werre-wasserverband.de